Sie sind hier: Startseite > Unternehmen > Aktuelles > 

Meilensteine Teil 3

05.05.20 

Eine große, Kooperative Regionalleitstelle, mehr als 570.000 Einwohner und in der COVID-19 Pandemie rund um die Uhr vernetzt mit den operativen und administrativen Stäben angeschlossener Gebietskörperschaften. Völlig unmöglich, in so einer Situation von metropolyBOS Version 2.5 auf Version 3.0 mit neuen Funktionen und erweiterter Datenbank umzusteigen? Das Ganze dann auch noch ohne Datenverluste? Keine bloße Theorie für die IT-Spezialisten der GEOBYTE und der KRLS West, die einfach mal die Nacht zum Tag gemacht haben! Abends begonnen und am nächsten Morgen war metropolyBOS 3.0 wieder einsatzbereit für die Herausforderungen des beginnenden Tages. Ohne Datenverluste, mit vielen neuen Funktionen, Konfigurationen und Optimierungen für die Dokumentation und Bewältigung der aktuellen COVID-19 Pandemie.

Und direkt einsatzbereit für die nächste Großschadenslage – anlässlich eines Großbrands am 24./25.04.20 mit 7 Löschzügen waren die TEL des Kreises Pinneberg, der LZ-G und der ELW des DRK im Einsatz und inklusive der KRLS über metropolyBOS 3.0 zur Lagebewältigung vernetzt und konnten wie gewohnt zusammen arbeiten. Eine – unfreiwillige – Feuertaufe der besonderen Art.  Der Link zum Bericht: »Materialschlacht bei Großbrand auf Bauernhof«


 

Zur vollen Funktionalität dieser Website ist aktiviertes Javascript in Ihrem Browser notwendig.