Sie sind hier: Startseite > Unternehmen > Aktuelles > 

Vernetztes Krisenmanagement – Die COVID-19 Pandemie

16.03.20 

In Zeiten wie diesen braucht es mehr als nur bunte Bilder und kostenlose Angebote, die an den Anforderungen vorbei gehen. metropolyBOS ist das professionelle, vernetzte System für das Krisenmanagement auf allen Ebenen. Daten können dort eingegeben werden, wo sie entstehen – und stehen dann dank der offline-fähigen Vernetzung unmittelbar an allen berechtigten Stellen zur Verfügung. Auch mit hunderten von Benutzern und tausenden Lagen gleichzeitig. Und völlig autark in Ihrer eigenen IT-Umgebung, unabhängig von über die ganze Welt verteilten IT Infrastrukturen / Cloud-Lösungen und unter Einhaltung des Datenschutzes.

Lückenlose Dokumentation auch von Informationen zu COVID-19 Infektionen und getroffenen Entscheidungen, automatische Aggregation von Daten und vollautomatisch geführte Zeitreihen mit Zugriff auf jeden Stand der Lage, auch Monate später noch. Und natürlich alle Daten auch exportierbar für die Weiterverarbeitung.

metropolyBOS bietet praxisbewährte Lösungen für die Notfallkommunikation und Stabsarbeit, auch jenseits der operativen Ebene. Die Organisation der Versorgung / Behandlung auch bei Quarantäne-Maßnahmen und der Bildung von Aufnahmezentren ist ebenso möglich wie eine fundierte Presse- und Medienarbeit auf Grundlage verlässlicher Informationen auf Höhe der Lage.

Die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und alle öffentlichen Einrichtungen / Ämter stehen durch COVID-19 aktuell vor der größten Herausforderung seit Jahrzehnten. Mit metropolyBOS haben Sie die Lage im Griff.

Für die Krisen- und Führungsstäbe der Behörden sowie die Bereiche der kritischen Infrastrukturen stellen wir gerne kurzfristig entsprechende Lösungen bereit. Die Systeme unserer Bestandskunden können wir mit passenden Konfigurationen erweitern – sprechen Sie uns an.


 

Zur vollen Funktionalität dieser Website ist aktiviertes Javascript in Ihrem Browser notwendig.